Welche Einrichtungsstile gibt es?

Wenn Sie einen Stil wählen, müssen Sie verstehen, dass dies nur eine Arbeitsrichtung ist. Denn jeder Stil hat nur eine Gemeinsamkeit. Und nachdem Sie Reparaturen in jedem Stil durchgeführt haben, kann Ihr Interieur immer noch einzigartig sein. Lassen Sie uns überlegen, welche Stile eines Interieurs passieren. Wir werden nicht alle verfügbaren Stile berücksichtigen. Und im Moment nur die aktuellsten.

Klassischer Stil

Welche Einrichtungsstile gibt es?

Der klassische Stil wird in mehrere Typen unterteilt:

  • Antik. Es ist eine Basis für mehrere klassische Stile gleichzeitig. In diesem Stil gibt es einfache Formen und Harmonie. Alles ist einfach und symmetrisch.
  • Gotisch. Dieser Stil kommt nicht ohne eine hohe Decke aus. Und entsprechend den Decken sollte es große Fenster geben. Sie sind mit Buntglasfenstern verziert. Alles ist irgendwie aufwärts gerichtet.
  • Klassizismus. Es ist sowohl formell als auch diskret. Die Möbel sind in der Regel massiv, die Materialien sind veredelt.
  • Barock. Es wird in großen Räumen verwendet, da es sehr komplex ist. Es ist eine üppige und teure Erscheinung. Die verwendeten Materialien sind teuer und edel.
  • Rokoko. In diesem Stil macht man am besten Schlafzimmer. Der Stil ist prätentiös und gleichzeitig raffiniert, da es reich verzierte Verzierungen gibt.
  • Imperium. Man kann sie mit der antiken vergleichen. Aber im Gegensatz zum antiken Stil verwendet der Empire-Stil teure Materialien. Die Linienführung ist einfach und harmonisch. Die Möbel werden mit Schnitzereien und teuren Polstermöbeln verwendet. Ein solches Interieur muss gut durchdacht sein.
  • Modern. In diesem Stil gibt es keine geraden Linien. Das sind Linien, die fließend fließen. Das obligatorische Element dieses Stils ist Holz. Unterscheidungsmerkmal – glatte Linien und Asymmetrie.

Zeitgenössische Stile

Welche Einrichtungsstile gibt es?

Der moderne Stil in der Inneneinrichtung ist recht üblich. Schauen wir uns einige seiner Sorten an:

  • Konstruktivismus. Es ist Funktionalität. Dieser Stil verwendet ein Minimum an Dekor. Ihr Hauptmerkmal ist die Rationalität.
  • Art déco. Dieser Stil kann mit der Moderne verglichen werden. Schlichtheit in diesem Stil wird mit Luxus kombiniert.
  • Pop-Kunst. Dieser Stil zeichnet sich durch seine besondere Helligkeit und seinen Kontrast aus. Es verwendet Glanz, Neonlicht.
  • Minimalismus. Im Stil des Minimalismus besteht die Hauptaufgabe darin, den Freiraum zu erhalten. Unter den Materialien dominiert Glas. Die Schärfe der Winkel wird in diesem Stil deutlich betont.
  • Kitch. Es ist eine Mischung aus vielen Stilen. Wenn Sie das Wort „Kitsch“ aus dem Deutschen übersetzen, erhalten wir „Geschmacklosigkeit“. Hier können Sie völlig unterschiedliche Materialien kombinieren, die nicht zusammenpassen. Dasselbe gilt für Möbel und Accessoires.
  • Neoklassisch. Es ist ein einfacher Stil, alles ist symmetrisch, die Töne sind pastellfarben. Sie kann mit dem antiken Stil verglichen werden. Bei den Materialien werden jedoch moderne Materialien verwendet.
  • Das ist Hightech. Es ist ein ultramoderner Stil, der Hightech ist. Es ist kalt und losgelöst. Es zeichnet sich durch den Überfluss an moderner Technik und die Verwendung modernster Materialien aus.

Ethnische Stile

Welche Einrichtungsstile gibt es?

Schöne Innenräume können mit ethnischen Stilen gestaltet werden:

  • Afrikanischer Stil. Es ist ein heller Innenraum. Dieser Stil verwendet ein Design, das an die Menschen in Afrika erinnert. Sie können sowohl natürliche Materialien als auch künstliche Imitationen verwenden.
  • Japanischer Stil. Es wird sehr selten von Europäern benutzt. Es impliziert viel Freiraum. Es verwendet ein Minimum an Objekten. In einer solchen Einrichtung gibt es praktisch keine Möbel.
  • Chinesischer Stil. Nicht so streng wie die vorherige. Zubehör ist erlaubt. Es werden helle Farben verwendet, vorwiegend Rot. Statuetten werden als Dekor verwendet.
  • Provence. Dies ist der französische Stil. Sogar, so könnte man sagen, im Stil eines französischen Dorfes. Hier werden natürliche Materialien verwendet. Das Finish ist in der Regel rau. Blumen sollten reichlich vorhanden sein.
  • Mediterraner Stil. Es ist eine Mischung von Stilen aus verschiedenen Ländern. Pastelltöne, Licht- und Holzreichtum überwiegen.

Related Post